Gran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & Garnelen

keepcookingamerica  


Auf unserer Suche nach den besten Möglichkeiten einen übrig gebliebenen Schweinezupfbraten weiterzuverarbeiten, haben wir dieses sehr spezielle Gericht mit gebratenem Reis zusammengestellt. Saftige Riesengarnelen passen sehr gut zu zerkleinertem, geräuchertem Chilischweinefleisch und die darüber gestreuten knusprigen Erdnussstückchen und der frische Basilikum kreieren ein Gericht, das man einfach probieren muss.

Gran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & Garnelen

Ideal For: Seafood
Prep time: 
Total time: 

Ingredients Ingredients

  • 400 g Jasminreis
  • 200 g geräucherter mexikanischer Zupfbraten (vom Schwein)
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Halm Zitronengras (nur das weiße, grob geschnitten)
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwas mehr als 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Garnelenpaste (heutzutage bekommt man sie in den meisten Supermärkten)
  • Schwarzer Pfeffer
  • Handvoll frischer Basilikum
  • 1 TL Gran Luchitos geräucherte Chilipaste
  • Wasser
  • 350 g frische Riesengarnelen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 150 g gesalzene Erdnüsse
  • 2 große Eier
  • Erdnussöl

Instructions Instructions

  1. Mit dem Reiskochen anfangen (der Reis sollte abgekühlt sein, also kann man ihn schon früher zubereiten). Einfach die Anweisungen auf der Packung befolgen und den fertigen Reis zur Seite stellen, während man den Rest zubereitet.
  2. Nun ist die Paste daran. Einfach Ingwer, Zitronengras, Zwiebel, Knoblauch, Sojasauce (1 EL), Sesamöl, Garnelenpaste, schwarzen Pfeffer, frischen Basilikum (mit den Stielen) und Gran Luchitos geräucherte Chilipaste sowie ein Schuss Wasser (es verkocht, also keine Sorge, dass der Geschmack wässerig wird) in einer Küchenmaschine mischen und zu einer cremigen Paste zerkleinern.
  3. Eine Wok-Pfanne auf höchster Flamme mit etwas Öl erhitzen. Die Paste in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten anbraten. Der Großteil des Wassers sollte verdampfen und zurück bleibt eine wunderbar schmackhafte Paste, die die Basis für unser Gericht bildet. Die gekochte Paste zur Seite stellen.
  4. Als Nächstes einen Schuss Sojasauce über die Riesengarnelen gießen. Den Wok erneut mit etwas Öl erhitzen und die Garnelen kurz ein paar Minuten lang anbraten, so dass sie eine schöne rosa Farbe bekommen.
  5. Das Gleiche mit dem übrig gebliebenen Zupfbraten tun und mit den Riesengarnelen mischen.
  6. Die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden und die Erdnüsse in einem Mixer zerkleinern.
  7. In einer Schüssel die Eier verrühren.
  8. Den Wok nochmals mit etwas Öl erhitzen. Die Eier hinein geben und bevor sie ganz durch sind, den Reis in den Wok geben, so dass er mit Ei überzogen wird. Dann Paste, Zupfbraten, Riesengarnelen, Frühlingszwiebeln und die Hälfte der Erdnüsse dazugeben und gut durchmischen.
  9. Nach ein paar Minuten in Schüsseln schöpfen und mit zerhackten Erdnüssen und etwas grob geschnittenem frischem Basilikum garniert servieren.

pasteusa  
Gran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & Garnelen

Gran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & GarnelenGran Luchitos sehr spezieller gebratener Reis mit Zupfbraten & Garnelen

comments

More Gran Luchito Recipes